"Machen wir uns kein Mittagbrot, machen wir uns Gedanken."

Wolfgang Neuss - Schauspieler

Berufseinstiegsbegleitung an der Karlschule

Das Ziel der Berufseinstiegsbegleitung ist die individuelle Begleitung und Unterstützung förderungsbedürftiger Jugendlicher, um die Eingliederung in eine berufliche Ausbildung zu erreichen.
Die Zielgruppe der Berufseinstiegsbegleitung sind Jugendliche ab der 9. Jahrgangsstufe, für die aus verschiedenen Gründen (z.B. soziale, wirtschaftliche, sprachliche Benachteiligung, familiäre Konflikte etc.) der Erwerb eines Schulabschlusses und die Aufnahme einer Berufsausbildung besonders erschwert sind.

Im Auftrag der Agentur für Arbeit wird die Berufseinstiegsbegleitung an der Karlschule derzeit für insgesamt 110 ausgewählte Schülerinnen und Schüler von der Deutschen Angestellten Akademie (DAA) und dem Institut für Betriebsorganisation und Informations-Technik (InBIT) durchgeführt.



Ein gemeinsames Ziel

Wir sind täglich im Berufsorientierungsbüro der Karlschule für euch vor Ort, um euch in allen Fragen zur Berufswahl beratend zur Seite zu stehen. In regelmäßigen Einzelgesprächen und festen Gruppenaktivitäten verfolgen wir mit euch vor allem folgende Ziele:

Erreichen eines Schulabschlusses

Ein Schulabschluss stellt für die meisten Berufsausbildungen eine zwingende Voraussetzung dar. Gemeinsam mit euch, euren Lehrern und Eltern finden wir einen Weg, schulische Probleme soweit in den Griff zu bekommen, dass sie eurem Schulabschluss nicht im Wege stehen!

Berufsorientierung und Berufswahl

Wir helfen euch, eure Interessen und Fähigkeiten kennen zu lernen und realistisch einzuschätzen und finden gemeinsam mehr über die Berufe heraus, die zu deinen Interessen und Fähigkeiten passen. Wir begleiten euch zu Bildungsmessen, besichtigen Firmen und helfen euch, wichtige Kontakte zu knüpfen. Dazu gehört natürlich, dass wir euch für Vorstellungsgespräche und andere Bewerbungssituationen fit machen.
Bei Elternabenden und Elternsprechtagen sind wir anwesend und stehen Eltern und Erziehungsberechtigten für Fragen zur Verfügung.


Praktikums- und Ausbildungsplatzsuche

Gemeinsam mit dir und deinem Klassenlehrer finden wir einen Praktikumsplatz für dich, der dir interessante Einblicke in deinen Wunschberuf bietet. Wir besuchen dich vor Ort, helfen bei Problemen und prüfen, ob dein Praktikum dir bei der Berufswahl hilfreiche Entscheidungshilfen bieten konnte. In der Jahrgangsstufe 10 sichten wir gemeinsam frühzeitig und immer wieder offene Ausbildungsstellen in der Region und bringen mit dir gemeinsam professionelle Bewerbungsunterlagen auf den Weg. Wir knüpfen ein Sicherheitsnetz: Für den Fall, dass du keinen Ausbildungsplatz findest, helfen wir dir bei der Auswahl eines Berufskollegs, das die passenden Bildungsgänge für deine beruflichen Interessen bietet.

Stabilisierung des Ausbildungsverhältnisses

Noch ein halbes Jahr nach deinem Schulabschluss helfen wir dir: Wenn es im Betrieb Probleme gibt, wenn der Traumberuf überraschend zum Alptraum wurde, wenn die weiterführende Schule nicht klappt. Wir helfen vor Ort bei Problemen und bleiben deine Ansprechpartner! Um diese Ergebnisse zu realisieren, ist eine regionale und überregionale Netzwerkbildung zwischen der Schule, den Betrieben und weiterführenden Bildungseinrichtungen unser Ziel.


© Die Karlschule - 2013
Impressum